Deutscher Gewerkschaftsbund

Pflege und Beruf

 

Die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf ist in vielen Betrieben noch ein Tabuthema. Doch angesichts steigender Frauenerwerbstätigkeit und einer älter werdenden Gesellschaft/Belegschaft wird das Thema auch für Betriebe und Interessenvertretungen wichtiger. Die Pflege von Angehörigen und Kindererziehung sind nicht miteinander vergleichbar. Pflege ist oft schwer planbar, tritt häufig plötzlich und unerwartet ein. Hinzu kommt, dass der Umgang mit Krankheit, Alter, Tod und Sterben eines nahe stehenden Menschen besonders schwierig und belastend ist.

Wir möchten auf dieser Seite Informationen und Anregungen weitergeben, wie man für das Thema Vereinbarkeit von Beruf und Pflegetätigkeiten im Betrieb sensibilisieren kann. Anhand von Broschüren, Bildungsmaterialen, Checklisten und guten Praxisbeispielen wollen wir Möglichkeiten aufzeigen, wie man die Vereinbarkeit im Betrieb gestalten kann.

Unsere Broschüren zum Thema:

Pflegesensible Arbeitszeitgestaltung - Ein Handlungsfeld für Betriebs- und Personalräte

Pflege und Beruf - Bildungsmaterialien

Nach oben

Unser Newsletter

Unser aktueller Newsletter (April 2017) ist hier einzusehen. Viermal im Jahr informieren wir damit über aktuelle Studien, Artikel, Aktionen und Neuigkeiten aus dem Bereich Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

GEFÖRDERT DURCH

Weitere DGB-Projekte