Deutscher Gewerkschaftsbund

Firma Rasselstein

Familienfreundlichkeit begann bei Rasselstein als eine Ingenieurin Nachwuchs bekam und die Personalabteilung die Stelle nicht adäquat besetzen konnte. Heute arbeitet der überwiegende Teil der Schichtbeschäftigten Teilzeit in einem System, das den neuesten arbeitswissenschaftlichen Erkenntnissen entspricht. Und niemand möchte auf eine Vollzeitbeschäftigung zurückkehren.

Eine Vielzahl von Maßnahmen unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und verbindet die Handlungsfelder Arbeitszeitgestaltung und betriebliche Gesundheitsförderung. Um eine schnelle Rückkehr zu ermöglichen, kooperiert der Betrieb mit zwei Kitas, die Krippen- und Kindergartenplätze zur Verfügung stellen sowie spontane Notfallbetreuung anbieten.